Horizonte20xx-Tagung 2020

29. November - 01. Dezember, Meliá Hotel Berlin

 

Herzlich willkommen zu „Horizonte20xx“

Die vergangenen Monate stellten Unternehmen, ihre Führungskräfte und Mitarbeiter vor große Herausforderungen. Das Arbeitsleben vieler Menschen änderte sich schlagartig. Gleichzeitig wurde möglich, was noch zu Beginn des Jahres undenkbar gewesen wäre, wie u.a. Mitarbeitern längerfristiges Arbeiten im Homeoffice zu ermöglichen. Die Corona-Krise hat uns jedoch die Erkenntnis gebracht, dass eine digitale Transformation im Eiltempo ohne Produktivitätseinbußen durchaus möglich ist und virtuelles Arbeiten deutlich effektiver sein kann, als vielfach erwartet. So gilt es nun Schlagwörter wie New Work und agile Arbeitswelten mit Leben zu füllen und wirklich nachhaltige Veränderungen in der Arbeitswelt zu realisieren. Dabei muss langfristig allerdings ein Geist für Offenheit für Veränderungen und Neu-Erfindung im Unternehmen gestärkt werden. Dies ist nur möglich, wenn ein Kulturwandel stattfindet und der Mensch in den Mittelpunkt der Betrachtung gestellt wird.

Und so möchten wir auch im Jahr von Corona an Horizonte als Präsenzveranstaltung festhalten, denn wir brauchen den Austausch, um mit den entstandenen Chancen und Anforderungen, die die aktuelle Situation bereithält, souverän umzugehen. Lassen Sie es sich nicht entgehen und sichern Sie sich einen der begrenzten Teilnehmerplätze. Wir garantieren Ihnen geltende Hygienemaßnahmen sorgfältig umzusetzen.

Wir freuen uns auf Sie
Ihr
Hans Peter Trampe

  • Workshop
  • Transfer
  • Podiumsrunde
  • Plenum
  • Pause
  • Get-together
29.11.2020 1. Konferenztag
18:40
18:40
Transfer
Soho House
Bustransfer vom Meliá Hotel zur Get-together Location
19:00
19:00
Get-together
Soho House
Begrüßung und Eröffnung von Horizonte2020
Hans Peter Trampe
Hans Peter Trampe
Dr. Klein Wowi Finanz AG
21:30 - 00:00
21:30 - 00:00
Transfer
Soho House
Bustransfer zum Meliá Hotel (halbstündlich)
30.11.2020 2. Konferenztag
09:00
09:00
Pause
Empfang
10:30 - 12:00
10:30 - 12:00
Plenum
Barcelona I-II
Die digitale Revolution und die Zukunft der Arbeit
Richard David Precht
Richard David Precht
12:00 - 12:45
12:00 - 12:45
Pause
Mittag
12:45 - 13:30
12:45 - 13:30
Workshop
Palma
WS2: Digitale Kultur braucht kein Mensch – aber Mensch, was braucht’s denn dann?!
Yvonne Rolke
Yvonne Rolke
Dr. Klein Wowi Digital AG
Hendrik Cornehl
Hendrik Cornehl
Dr. Klein Wowi Digital AG
12:45 - 13:30
Workshop
Sevilla
WS5: Das geht unter die Haut – der Mensch zwischen Biologie und Technik
Dr. Patrick Kramer
Dr. Patrick Kramer
Plattform „Digiwell – Upgraded Humans!“
12:45 - 13:30
Workshop
Barcelona I-II
WS6: Das neue China
Kai Strittmatter
Kai Strittmatter
Süddeutsche Zeitung
13:30 - 14:00
13:30 - 14:00
Pause
Pause
14:00 - 14:45
14:00 - 14:45
Workshop
Palma
WS1: New Work - agile Organisationsgestaltung für digitale Zeiten
Prof. Dr. Martin Klaffke
Prof. Dr. Martin Klaffke
Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
14:00 - 14:45
Workshop
Barcelona I-II
WS8: Anderswo. Wenig haben – viel sein
Anselm Nathanael Pahnke
Anselm Nathanael Pahnke
14:00 - 14:45
Workshop
Sevilla
WS5: Das geht unter die Haut – der Mensch zwischen Biologie und Technik
Dr. Patrick Kramer
Dr. Patrick Kramer
Plattform „Digiwell – Upgraded Humans!“
14:45 - 15:15
14:45 - 15:15
Pause
Pause
15:15 - 16:00
15:15 - 16:00
Workshop
Palma
WS9: Wie alt sind Sie wirklich?!
Dr. Dr. Michael Despeghel
Dr. Dr. Michael Despeghel
Despeghel & Partner Gesundheitsconsulting
15:15 - 16:00
Workshop
Barcelona I-II
WS6: Das neue China
Kai Strittmatter
Kai Strittmatter
Süddeutsche Zeitung
15:15 - 16:00
Workshop
Sevilla
WS1: New Work - agile Organisationsgestaltung für digitale Zeiten
Prof. Dr. Martin Klaffke
Prof. Dr. Martin Klaffke
Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
16:00 - 16:30
16:00 - 16:30
Pause
Pause
16:30 - 17:30
16:30 - 17:30
Podiumsrunde
Barcelona I-II
Podiumsrunde „Arbeitswelten 4.0 – wo steht die Wohnungswirtschaft?“
Andreas Breitner
Andreas Breitner
VNW Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V.
Ralf Schekira
Ralf Schekira
wbg Nürnberg GmbH
Yvonne Rolke
Yvonne Rolke
Dr. Klein Wowi Digital AG
Ulrike Trampe
Ulrike Trampe
Prof. Dr. Martin Klaffke
Prof. Dr. Martin Klaffke
Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
Nicolas Schulmann
Nicolas Schulmann
FIO Systems AG
18:30
18:30
Transfer
Metropol
Bustransfer vom Meliá Hotel zur Galaabend Location
23:00
23:00
Transfer
Soho House
Bustransfer zum Meliá Hotel (halbstündlich)
01.12.2020 3. Konferenztag
09:00 - 09:45
09:00 - 09:45
Workshop
Barcelona I-II
WS7: Material Matters
Thomas Rau
Thomas Rau
Turntoo, Architekturbüro RAU
09:00 - 09:45
Workshop
Sevilla
WS2: Digitale Kultur braucht kein Mensch – aber Mensch, was braucht’s denn dann?!
Yvonne Rolke
Yvonne Rolke
Dr. Klein Wowi Digital AG
Hendrik Cornehl
Hendrik Cornehl
Dr. Klein Wowi Digital AG
09:00 - 09:45
Workshop
Palma
WS9: Wie alt sind Sie wirklich?!
Dr. Dr. Michael Despeghel
Dr. Dr. Michael Despeghel
Despeghel & Partner Gesundheitsconsulting
09:45 - 10:15
09:45 - 10:15
Pause
Pause
10:15 - 11:00
10:15 - 11:00
Workshop
Sevilla
WS3: Vorsprung durch Ideen – das Neue gestalten, statt Gewohntes verwalten
Mike Fischer
Mike Fischer
10:15 - 11:00
Workshop
Palma
WS4: Der Mensch in der digitalen Welt: Herr oder Knecht?
Prof. Dr. rer. nat. Armin Grundwald
Prof. Dr. rer. nat. Armin Grundwald
Instituts für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
10:15 - 11:00
Workshop
Barcelona I-II
WS7: Material Matters
Thomas Rau
Thomas Rau
Turntoo, Architekturbüro RAU
11:00 - 11:30
11:00 - 11:30
Pause
Pause
11:30 - 12:15
11:30 - 12:15
Workshop
Sevilla
WS3: Vorsprung durch Ideen – das Neue gestalten, statt Gewohntes verwalten
Mike Fischer
Mike Fischer
11:30 - 12:15
Workshop
Palma
WS4: Der Mensch in der digitalen Welt: Herr oder Knecht?
Prof. Dr. rer. nat. Armin Grundwald
Prof. Dr. rer. nat. Armin Grundwald
Instituts für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
11:30 - 12:15
Workshop
Barcelona I-II
WS8: Anderswo. Wenig haben – viel sein
Anselm Nathanael Pahnke
Anselm Nathanael Pahnke
12:15 - 12:45
12:15 - 12:45
Pause
Pause
12:45 - 13:45
12:45 - 13:45
Plenum
Barcelona I-II
Moderne Gesellschaften brauchen Zukunftshorizonte
Harald Welzer
Harald Welzer
Direktor von „Futur Zwei. Stiftung Zukunftsfähigkeit
Hans Peter Trampe
Hans Peter Trampe
Vorsitzender des Aufsichtsrats
Dr. Klein Wowi Finanz AG
Richard David Precht
Plenum
Richard David Precht
Philosoph, Autor
Harald Welzer
Plenum
Harald Welzer
Soziologe
Direktor von „Futur Zwei. Stiftung Zukunftsfähigkeit
Andreas Breitner
Podiumsrunde
Andreas Breitner
Verbandsdirekter
VNW Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V.
Ralf Schekira
Podiumsrunde
Ralf Schekira
Geschäftsführer
wbg Nürnberg GmbH
Yvonne Rolke
WS2: Digitale Kultur braucht kein Mensch – aber Mensch, was braucht’s denn dann?!
Yvonne Rolke
Leiterin Digitalisierung
Dr. Klein Wowi Digital AG
Ulrike Trampe
Podiumsrunde
Ulrike Trampe
Journalistin
Prof. Dr. Martin Klaffke
WS1: New Work - agile Organisationsgestaltung für digitale Zeiten
Prof. Dr. Martin Klaffke
Prof. für Personalmanagement und Organisation
Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
Hendrik Cornehl
WS2: Digitale Kultur braucht kein Mensch – aber Mensch, was braucht’s denn dann?!
Hendrik Cornehl
Senior Digitalisierungsberater
Dr. Klein Wowi Digital AG
Mike Fischer
WS3: Vorsprung durch Ideen – das Neue gestalten, statt Gewohntes verwalten
Mike Fischer
Unternehmer, Autor, Redner
Prof. Dr. rer. nat. Armin Grundwald
WS4: Der Mensch in der digitalen Welt: Herr oder Knecht?
Prof. Dr. rer. nat. Armin Grundwald
Leiter
Instituts für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
Dr. Patrick Kramer
WS5: Das geht unter die Haut – Die digitale Transformation des Menschen
Dr. Patrick Kramer
Gründer und Geschäftsführer
Plattform „Digiwell – Upgraded Humans!“
Kai Strittmatter
WS6: Das neue China
Kai Strittmatter
Journalist
Süddeutsche Zeitung
Thomas Rau
WS7: Material Matters
Thomas Rau
Unternehmer, Architekt, Innovator
Turntoo, Architekturbüro RAU
Anselm Nathanael Pahnke
WS8: Anderswo. Wenig haben – viel sein
Anselm Nathanael Pahnke
Abenteurer, Dokumentarfilmer
Dr. Dr. Michael Despeghel
WS9: Wie alt sind Sie wirklich?!
Dr. Dr. Michael Despeghel
Despeghel & Partner Gesundheitsconsulting
Nicolas Schulmann
Podiumsrunde
Nicolas Schulmann
Vorstand
FIO Systems AG

Veranstaltungsort:

Meliá Hotel Berlin
Friedrichstraße 103
10117 Berlin
Telefon: 030 20607900
www.melia.com

Melía Hotel Berlin

Galaabend:
30. November,
19 Uhr

Metropol
Nollendorfplatz 5
10777 Berlin
Tel: 030 403678560
www.metropol-berlin.de

Metropol Berlin

Die über 110 Jahre alten Mauern des prunkvollen Gebäudes am Nollendorfplatz erzählen eine spannende und abwechslungsreiche Geschichte. So passt das Metropol perfekt zu unserem Galaabend, der uns einen abwechslungsreichen und spannenden Abend bieten wird.

Der à-capella-Gesang ist bis heute eigentlich eine männliche Domaine. Bei uns jedoch nicht – diese Big Five Ladies bringen mit ihren „big voices“ eine unglaubliche Klangfülle in den Saal, die scheinbar mühelos erzeugt wird. Da wird keiner mehr vom Verlust evtl. fehlender Instrumente sprechen. Klarer, sehr gefühlvoller Gesang, eine erstaunliche stimmliche Flexibilität und äußerst charakterstarke Interpretationen der fünf Österreicherinnen verschmelzen zu einer einzigartigen Performance .Im Hintergrund erzeugen dabei Lichtbilder grandiose Illusionen und optische Täuschungen, die perfekt umgesetzt sind.

Helena verzaubert mit schwerelosen, eleganten Bewegungen um die vertikal metallisch glänzende 3m hohe Stange. Sie zeigt eine magische Kombination aus Akrobatik, Tanz und Pole Dance Elementen. Leidenschaftliche Musik, sinnliche Bewegungen und kraftvolle Akrobatik verschmelzen ineinander.
Vertikale Schwerelosigkeit – das ist Ästhetik und Eleganz pur!

Ein Mix aus Comedy, Jonglage und Außergewöhnlichem. Das ist Andreas Wessels. Der gebürtige Berliner tritt rund um den Globus auf und wurde u.a. bei namhaften Festivals in China, Japan und Frankreich ausgezeichnet. Es ist faszinierend zu sehen, wie er verschiedenste Objekte zum Leben erweckt. Dabei reicht sein Spektrum vom wilden Draufgänger bis zum lässigen Gentleman. Er rockt die Schwerkraft, wenn er mit seinen fußballgroßen Bällen auftritt, ein Mix aus Manipulation, Juggling, Contact und Freestyle Tricks. Und erleben Sie selbst die coolste und zugleich lustigste Art eine Zigarette anzuzünden.

Get-together:
29. November,
19 Uhr

Soho House Berlin
Torstr. 1
10119 Berlin
Tel: 030 4050440
www.sohohouse.com

Soho House Berlin

Um das Soho House an der Torstraße ranken sich urbane Sagen und Legenden. Schließlich übernachteten dort schon Adele, George Clooney und Madonna. Aber das wuchtige Gebäude an der Torstraße 1 hat eine lange und bewegte Vergangenheit. Die Architekten Gustav Bauer und Siegfried Friedländer errichteten das Gebäude als Kaufhaus der kleinen Leute im Stil der Neuen Sachlichkeit und mit der damals modernen Skelettbauweise: 15.000 Quadratmeter Nutzfläche auf sieben Etagen. Auch damals gab es hier bereits ein Dachrestaurant – so wie heute für die exklusive Soho-Gesellschaft mit Swimmingpool auf der Dachterrasse.

Während des Zweiten Weltkriegs diente es unter Artur Axmann als Hauptsitz der Reichsjugendführung. 1945 nutzte zunächst der Zentralausschuss der SPD das unzerstörte Haus. Mit der Vereinigung von KPD und SPD zog das Zentralkomitee der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) ein. Während des Aufstandes von 1953 belagerten wütende Arbeiter die Parteizentrale. Nach dem Fall der Berliner Mauer im November 1989 erhielten die Nachkommen der ursprünglichen jüdischen Besitzer das Haus zurück. Dann stand das Gebäude fast zehn Jahre lang leer. 2007 erwarb eine deutsch-britische Investorengruppe den Komplex und veranlassten eine denkmalgerechte Sanierung.

Musikalisch wird der Abend untermalt von PlayC. Die DJane hat Musik im Blut – und wie! Schon in früher Jugend bewies sie bei Beatbox Wettbewerben, dass Rhythmus ihr Ding ist.

Unterstützung erhält sie dabei von Beatboxer Mando, er sich mit einer außergewöhnlichen Kombination zu einer musikalischen Koryphäe gemacht hat: er beatboxt live und spielt simultan dazu auf der Konzertgitarre. Mando gehört zu den bekanntesten deutschen Beatboxern und hat mehrere Deutsche Meisterschaften gewonnen.

Partnerprogramm – Szenebezirke Kreuzberg & Friedrichshain,
30. November, 13:00 Uhr

Die Berliner Stadtviertel Kreuzberg und Friedrichshain standen einst für Hausbesetzungen, Straßenkämpfe mit der Polizei und dem Punk-Zentrum SO36. Heute gehören Kreuzberg und Friedrichshain zu den beliebtesten Bezirken Berlins. Mit unserer diesjährigen Partnertour tauchen Sie ein in das bunte Kiezleben und lernen seine Geschichte sowie versteckte Sehenswürdigkeiten kennen. Dazu gehören Highlights wie Berlins höchste innerstädtische Erhebung – der Kreuzberg, die Oberbaumbrücke und East Side Gallery. Der Bergmannkiez ebenso wie das Kreativdorf an der Spree, der Holzmarkt. Eine kleine Erfrischung erfolgt dann bei MAMPE, seit über 160 Jahren die älteste Spirituosenmanufaktur Berlins.

Teilnahmegebühren:

Die Teilnahmegebühren betragen:

  • Tagungspreis: 900 € zzgl. 16% MwSt.
  • Begleitperson: 100 € zzgl. 16% MwSt.

In der Teilnahmegebühr sind enthalten:

  • Tagungskosten, Lunch, Pausenerfrischungen
  • Partnerprogramm für die Begleitperson
  • Gala am 30. November 2020

Vorabend-Get-together:

Dr. Klein lädt alle Teilnehmer schon am 29. November zu einem gemütlichen Abend ins Soho House Berlin ein. Um gesonderte Anmeldung wird gebeten.

Anmeldeformular:

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Onlineformular unter www.horizonte20xx.de.

Die Registrierung ist nur bei einer vollständig ausgefüllten und online übermittelten Tagungsanmeldung möglich. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Teilnahmebedingungen an. Anmeldeschluss ist der 2. November 2020.

Adressatenkreis:

Mit „Horizonte20xx“ wenden wir uns an Vorstände, Geschäftsführer und Führungskräfte der deutschen Wohnungswirtschaft. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl in diesem Jahr auf 100 Personen begrenzt ist.

Zahlungsbedingungen:

Die Rechnung über die Teilnahmegebühren erhalten Sie, so wie eine Teilnahmebestätigung, nach Eingang ihrer schriftlichen bzw. Online-Anmeldung. Die Teilnahme an der Tagung ist nur nach fristgerechtem Zahlungseingang möglich. Die Initiatoren/Veranstalter haften nicht für Schäden an Personen und/oder Sachen (auch Verlust). Dem Veranstalter bleiben Änderungen am Veranstaltungsablauf und Programm aus wichtigem Grund vorbehalten.

Hotel:

Wir haben im Meliá ein Zimmerkontingent zu Sonderkonditionen reserviert. Bitte kreuzen Sie im Anmeldeformular die gewünschte(n) Übernachtung(en) an, die wir dann verbindlich für Sie auf Ihre Rechnung buchen.

Bitte begleichen Sie Ihre Hotelkosten (inkl. evtl. angefallener Parkgebühren etc.) bei der Abreise direkt an der Rezeption des Hotels. Eine Tiefgarage befindet sich direkt am Hotel mit 65 Stellplätzen, Tagessatz 25 €. Eine Reservierung ist nicht möglich

Stornierung:

Sollten Sie Ihre Teilnahme oder Hotelübernachtung absagen müssen, bitten wir Sie, uns dies unverzüglich schriftlich per E-Mail an christina.cachandt@drklein.de mitzuteilen. Stornierungen werden nur in schriftlicher Form und bis zum 9. November 2020 kostenfrei akzeptiert. Hotelstornierungen sind nur bis zum 02. November kostenfrei möglich.

Veranstaltungsort:

Meliá Hotel Berlin
Friedrichstraße 103
10117 Berlin
https://www.melia.com/de/hotels/deutschland/berlin/melia-berlin

Hinweis zu Fotos und Videos bei Horizonte2020

Wir weisen darauf hin, dass im Rahmen dieser Veranstaltung Foto-, Ton- und Filmaufnahmen erfolgen. Diese Aufnahmen sind mit der bildlichen Darstellung von anwesenden Personen verbunden, wobei die Personenauswahl mehr oder weniger zufällig erfolgt. Eine Darstellung der Bilder kann auf unserer Internetseite, unserem You-Tube-Kanal, in Printmedien und/oder sonstigen Fotogalerien erfolgen. Mit dem Betreten der Veranstaltungsräumlichkeiten erfolgt Ihre Einwilligung zur zeitlich und räumlich unbegrenzten und unentgeltlichen Veröffentlichung in vorstehender Art und Weise, und zwar ohne, dass es einer ausdrücklichen Erklärung durch Sie bedarf. Sollten Sie im Einzelfall nicht mit Ihrer Veröffentlichung einverstanden sein, bitten wir um unmittelbare Mitteilung bei dem für die Motivsuche verantwortlichen Fotografen/VJ oder dem Veranstalter.

Veranstalter:

Dr. Klein Wowi Finanz AG
Heidestrasse 8
10557 Berlin
www.drklein-wowi.de

Hotline:

0 30/4 20 86-12 03

E-Mail:

christina.cachandt@drklein.de

Internet:

www.horizonte20xx.de/tagungen.html

Anmeldung

Mit „Horizonte20xx“ wenden wir uns an Vorstände, Geschäftsführer und Führungskräfte der deutschen Wohnungswirtschaft. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl auf 100 Peronen begrenzt ist. Die Tagungsgebühr beträgt für Teilnehmer € 900,- zzgl. 16% MwSt. (Tagungspaket) und für Begleitpersonen € 100,- zzgl. 16% MwSt. In der Teilnahmegebühr enthalten sind Tagungskosten, Lunch, Pausenerfrischungen, Partnerprogramm für Begleitpersonen und Galaabend.
Anmeldeschluss ist der 02. November 2020.

Persönliche Angaben





Adressdaten



Kontaktdaten



Auswahl Workshops / Programm

Bitte wählen sie (unverbindlich) die Workshop-Themen aus, die Sie besonders interessieren:


Begleitung

Meine Begleitung nimmt am Partnerprogramm teil:

Übernachtung

Bitte buchen Sie im "Meliá Hotel Berlin" folgende Übernachtung(en) zu Horizonte2020-Konditionen in meinem Namen und auf meine Rechnung:





Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Save the date

Seien auch Sie mit dabei vom 28. – 30. November 2021.